maandag 5 september 2016

Paus Benedictus XVI op 4 september en ook nog steeds springlevend...





5 opmerkingen:

Anoniem zei

De enige échte paus moest wijken zodat Engelse bankiers hun klauwen konden slaan in de Vaticaanse geldreserves. En dat snode plan kon enkel werken door in het Vaticaan een complete dwaas op de troon te zetten. Zo geschiedde.
De vermeende gezondheidsproblemen van Benedictus waren het flauwste excuus dat ze toen konden bedenken. Maar hoe meer de tijd vordert, hoe meer de leugenaars door de mand vallen.

Anoniem zei

Wat een pauselijke stijl!

Anoniem zei

Vrijdag verschijnt in Duitsland interview-boek met Ratzinger:


Benedikt äußert sich in dem Buch den Berichten zufolge rundum positiv über seinen Nachfolger. Franziskus setze zwar manche andere Akzente als er, es gebe aber keine Gegensätze, zitiert die Zeitung. Besonders beeindrucke ihn der herzliche Umgang des neuen Papstes mit den Menschen.

Benedikt widerspricht auch Darstellungen, er sei aus Enttäuschung über die Intrigen rund um den Vatileaks-Skandal im Jahr 2013 vom Papstamt zurückgetreten. „Nein, das stimmt nicht, überhaupt nicht. Im Gegenteil, die Dinge waren vollkommen bereinigt“, sagt er. Gerade in einer Krisensituation hätte er sein Amt niemals aufgegeben. „Ich konnte zurücktreten, weil in dieser Situation wieder Ruhe eingekehrt war“, so der emeritierte Papst. Als „völligen Unsinn“ bezeichnete er Gerüchte der italienischen Presse, die Demission sei Folge einer Erpressung gewesen.
Gesundheitliche Gründe hätten ihn zu der Rücktrittsentscheidung veranlasst. Das Amt des Petrusnachfolgers verlange konkrete Entscheidungen und er sei im Gebet zu der Überzeugung gelangt, „dass dann, wo das in absehbarer Zeit nicht mehr möglich sein würde, der Herr es auch nicht mehr von mir will und mich sozusagen von der Last befreit“. Er sehe jeden Tag, dass der Rücktritt „richtig war“.

Anoniem zei

Wat denkt u van het laatste interview-boek van Seewald??

The Guardian Angel zei

Stalinistisch!

S.E. Mons. Mario OLIVERI - Vescovo emerito di Albenga-Imperia

S.E. Mons. Mario OLIVERI - Vescovo emerito di Albenga-Imperia

Raymond Kardinaal Burke: ‘We have to judge acts’

Raymond Kardinaal Burke: ‘We have to judge acts’

We Stand In Support of Padre Stefano Manelli

We Stand In Support of Padre Stefano Manelli

Raymond Kardinaal Burke

Raymond Kardinaal Burke
Curie-Kardinaal en Prefect van de 'Hoogste Rechtbank van de Apostolische Signatuur', zei op 13 december 2013: "Het 'Evangelii Gaudium' van Bergoglio behoort NIET tot het Pauselijke Magisterium"

Paus Benedictus XVI

Paus Benedictus XVI

Een meditatie over het Heilig Misoffer