vrijdag 30 oktober 2015

Danneels-Gate 41: Het Complot van Villa Nazareth in Rome

Die Stunde der Kardinäle - 18.04.05


Doch auch die Instruktion "Universi Dominici Gregis" scheint unter manchen Kardinälen nicht allzu genau gelesen worden sein, in der Johannes Paul II. schon 1996 den Modus der Nachfolgeregelung sehr genau und neu geregelt hat. Die strenge Auflage und Warnung nämlich, keinerlei Absprachen für den Ausgang der Wahl und Parteibildungen innerhalb des Konklaves zu treffen, ist - wenn man den oft bestens informierten "Stimmen" der Wandelgänge und Tapetentüren Roms Glauben schenken will - schon drei Tage nach der Beerdigung in einem geheimen Treffen unterlaufen worden, in dem der nicht mehr wahlberechtigte Kardinal Achille Silvestrini mit den deutschen Kardinälen Lehmann, Kasper und anderen Kardinälen aus England, Belgien, Litauen und Italien versucht haben soll, eine Strategie für die Wahl eines ihrer Wunschkandidaten festzulegen.

Bron: Die Welt

Link:

http://www.welt.de/print-welt/article665747/Die-Stunde-der-Kardinaele.html

Geen opmerkingen:

S.E. Mons. Mario OLIVERI - Vescovo emerito di Albenga-Imperia

S.E. Mons. Mario OLIVERI - Vescovo emerito di Albenga-Imperia

Raymond Kardinaal Burke: ‘We have to judge acts’

Raymond Kardinaal Burke: ‘We have to judge acts’

We Stand In Support of Padre Stefano Manelli

We Stand In Support of Padre Stefano Manelli

Raymond Kardinaal Burke

Raymond Kardinaal Burke
Curie-Kardinaal en Prefect van de 'Hoogste Rechtbank van de Apostolische Signatuur', zei op 13 december 2013: "Het 'Evangelii Gaudium' van Bergoglio behoort NIET tot het Pauselijke Magisterium"

Paus Benedictus XVI

Paus Benedictus XVI

Een meditatie over het Heilig Misoffer